Trainingsberichte 2010

18.12.2010 - Triathlon SwimWorkshop Teil 2

Gut erholt ging es heute mit dem zweiten Teil des Triathlon Swim Workshop weiter. Alle waren voller Euphorie, weil bereits der erste Tag so erfolgreich war. Gleich zu Beginn wurdern die Unterwasseraufnahmen von gestern analysiert und Korrekturmaßnahmen besprochen. Dann ging es ab ins Wasser und jeder feilte an seiner Technik. Heute war auch Marcello Castaldi (Top Level) dabei.
Franz und Mario überwachten alle Übungen und waren mit den Fortschritten eines jeden sehr zufrieden. Am Ende des Kurses wurden noch Stabilisationsübungen besprochen und geübt. Selbst wenn die Übungen ausserhalb des Wassers sind, sind sie doch unbedingt notwendig fürs Schwimmen und den Triathlon.

Christian: Genau wie gestern. Einfach genial. Ich will meeeehr!!
Ernst: Die 2 Tage haben wirklich viel gebracht. Und Spaß hats auch gemacht. Das ist ja sowieso das Wichtigste.
Luci: Ich hab soviel gelernt. Echt Wahnsinn. Ich fühle mich total gut. Ich könnte noch stundenlang weiterschwimmen.
Gerald: Ich will gar nicht mehr aus dem Wasser raus. Es ist so cool gewesen.

17.12.2010 - Triathlon Swim Workshop Teil 1

Christian, Ernst, Luci und Gerald haben heute am ersten Teil vom Triathlon Swim Workshop von Mario Mostböck und Franz Frühauf teilgenommen. Im Simmeringer Hallenbad wurde dafür extra eine Bahn gesperrt. Das Wasser war erfrischend, aber nicht kalt. Mario und Franz haben immer Übungen vorgegeben und die 4 Mitglieder haben versucht sie umzusetzen. Meistens klappte dies sehr gut. Auch wurden Unterwasseraufnahmen gemacht um die Technik besser analysieren zu können.

Es war ein sehr intensives Training, das aber jedem einzelnen super viel Spass gemacht hat.

Christian: Einfach nur genial. Wir werden viele dieser Übungen in unser Programm einbauen. Ich bin wirklich begeistert.
Ernst: Ja ich denke wir haben heute viel gelernt. Das heisst es nun umsetzen. War sehr interessant und hat Spass gemacht.
Luci: Wahnsinn. Es hat soviel Spass gemacht. Der Kurs heute hilft mir unglaublich viel weiter. Das bringt mich meinem Ziel (Half-Ironman Podersdorf 2011) um einiges näher.
Gerald: Unbeschreiblich toll. Ich kann den Kurs nur jedem weiterempfehlen. Der Mario und der Franz sind echt klasse, können gut erklären und motivieren. Ich liebe unseren Sport!

16.12.2010 - Leistungstest

Heute haben Luci, Stefan und Gerald einen Laktat- bzw Leistungstest absolviert. Christian hat eine Sportmedizinische Untersuchung über sich ergehen lassen. Getestet wurde in den Räumlichkeiten des ISMB-Olympiazentrum Südstadt. Zuerst war Luci am Laufband, dann Gerald und zum Schluss Stefan. Christian war indessen ans EKG angeschlossen und hat brav 280 Watt getreten. Für alle war es eine unglaublich tolle Erfahrung und mit den gewonnenen Ergebnissen kann Christian die einzelnen Trainingspläne noch effizienter gestalten.

Ein spezieller Dank geht an Frau Mag. Marietta Sengeis, die die Tests hervorragend überwacht hat.

11.12.2010 - Lauftraining

Ernst: Ein Genusslauf in einer wunderschönen Umgebung, den ich am 11.12. vormittags um 10.00 gestartet habe.
Bei Schneefall und einer traumhaften Winterlandschaft rund um Stixneusiedl. Das knirschen des Schnees unter den Füßen war wie der Rhytmus von einem schönen Blues, die verschneite Landschaft tat ihres zum hineinkippen in den Lauf bei. Im Grundlagenausdauerbereich 01:50 und 15km. Am liebsten wäre ich einfach weitergelaufen. Aber meine kleine Tochter wartete schon auf mich - und auch das Mittagessen. Es war wiedermal eine Bereicherung in Sachen laufen für mich.

27.11.2010 - Kalt, aber schön

Christian: Heute 90 Min. Grundlage laufen. Jeder hat gesagt, ich soll doch auf das Laufband gehen, weil es viel zu kalt ist. Minus 1 Grad und der scharfe Wind, welcher das gleich noch kälter macht. Aber nicht eine Sekunde habe ich daran gedacht auf das Laufband zu gehen. Um 09.00 Uhr bin ich gestartet und es war wirklich s...kalt, aber was soll ich euch sagen: Blauer Himmel, die Sonne strahlt in all Ihrer Schönheit, die Rehe haben mich in aller Ruhe beobachtet auf den verschneiten Feldern, die Hasen sind mit mir gelaufen und ich habe das nur genossen. Als Untermalung noch Musik von U2, Schiller und dem guten alten Falco. Was gibt es Schöneres ? In Null komma nichts waren die 90 Minuten um. Es war einfach genial und hat viel viel Kraft und Energie mit sich gebracht. In diesen Sinne wünsche ich euch einen positiven, energiereichen Tag.

21.11.2010 - Neusiedler See

Unglaublich aber wahr: Die Mitglieder Gerald, Stefan und Christian sind bei 3 Grad plus nochmals nach Neusiedl/See gefahren. Start war um 09.30 in Stixneusiedl. Anschliessend ging es über das Leitha Gebirge (dichter Nebel) via Winden nach Neusiedl/See zur Mole West. Von dort wieder via Bruck Neudorf zurück nach Stixneusiedl . Die Zehen waren eingefroren, aber es war einfach genial. 52,5 km wurden in 2 Std. 15 Min. absolviert. Wir sind im reinen Grundlagenbereich gefahren, abgesehen von den Steigungen im Leithagebirge und Neusiedl/See.

Wir sind der Hoffnung, dass wir auch noch eine Adventausfahrt machen können.

20.11.2010 - Geist & Seele

Heute waren die beiden Vereinsmitglieder Christian und Gerald noch auf einer gemeinsamen Trainingsausfahrt. Start war um 08:45 bei 0°C. Gefahren wurde eine Strecke von ca. 33 km in einer Zeit von 75 Minuten. Großteils Grundlage jedoch wurden auch 2 Sprints eingebaut um Geist und Seele zu befriedigen. Bis auf die kalten Zehen der beiden war es eine wunderschöne Ausfahrt. Um 13:00 steht noch ein gemeinsames Schwimmtraining im Hallenbad Schwadorf auf dem Trainingsplan.