Gregor

Gregor Resch

Geburtsdatum: 16.08.1965

Ich bin eigentlich nicht der klassische Ausdauersportler und bin übers Skifahren zum Laufen gekommen. Ich war immer schon ein begeisterter Skifahrer und bin vor knapp zehn Jahren zum Freeriden gekommen und dieser Sport lässt mich seither auch nicht mehr los. Um die Skitage im freien Gelände auch ordentlich genießen zu können, vor allem beim Heliskiing und Skitouren gehen, ist natürlich eine gewisse Kondition von Nöten und so habe ich gemeinsam mit Freunden zu Laufen begonnen, als Vorbereitung für die Wintersaison. Da ich eben nicht der klassische Läufer bin, wurde bald die Idee geboren vielleicht mal einen olympischen Triathlon zu probieren, um das Ausdauertraining ein wenig spannender zu machen. Es hat dann doch noch ein paar Jahre gedauert, bis ich meinen ersten und bisher einzigen olympischen Triathlon angegangen bin, nämlich 2012 am Faakersee. Die Zeit war nicht berauschend, aber es hat Spaß gemacht und ich bin durchgekommen. Im Zuge der Vorbereitung auf den Faakersee Bewerb habe ich über Freunde Christian kennen gelernt und er hat versucht mir noch ein wenig Schwimmen beizubringen. Seither trainiere ich regelmäßig nach Christians Trainingsplänen und ich kann sagen, dass ich in der heurigen, sehr intensiven Skisaison auch ganz klar einen positiven Effekt bemerkt habe. Mitte Mai haben wir die heurige Skisaison in Spitzbergen mit viel Skitouren gehen abgeschlossen und ich hab mich dabei konditionell so gut wie nie zuvor gefühlt. Meine großen Ziele für die Zukunft sind weniger die Triathlons, als mehr die großen Skireisen in die ganze Welt.

Motto: Hmm da gibt’s so viele, vielleicht am ehesten „La vita è bella“

Ergebnisse Triathlon:

     Olympische Distanz (1,5 – 38 – 9,7) in 3:19:34 (43:24 – 1:25:02 – 1:02:15)
     8. Faaker See Triathlon, 25.08.2013

Ergebnisse Laufen:

     Halbmarathon in 1:58:44
     29. Vienna City Marathon, 15.04.2012

     7 km in 36:46
     LCC Eisbärlauf 2, 21.02.2010