Anti-Doping



Der Verein L.i.L Tri Club Ost distanziert sich von jeglicher Art des Dopings. Bereits beim Informationsgespräch wird strikt darauf hingewiesen, dass wir kein Doping dulden. Sollte intern ein Dopingfall bekannt werden, hat dies Konsequenzen zur Folge. Gemeinsam wollen wir Spaß an unserem Sport haben. Doping hat in unserer Welt keinen Platz.


Doping ist definiert als

1. der Gebrauch eines Hilfsmittels (Substanz oder Methode), das potenziell gesundheitsgefährdend ist und die sportliche Leistung des Athleten verbessert, sowie als

2. die Anwesenheit einer Substanz im Körper eines Athleten, die auf der Liste, die dem gegenwärtigen Medical Code beigefügt ist, aufgeführt ist, oder der Gebrauch einer Methode, die auf dieser Liste aufgeführt ist.

Beim Doping werden folgende drei Gruppen unterschieden:

* verbotene Wirkstoffe

* nicht erlaubte Wirkstoffe, die angewendet werden können, um die Leistung zu steigern

* Wirkstoffe, die bestimmten Einschränkungen unterliegen

Wir bitten alle unsere Mitglieder, Sportkollegen und Freunde, die Finger von Doping zu lassen. Ihr tut euch und auch dem Sport nichts Gutes. Ihr betrügt damit nur euch selbst!